Programm

Freitag, 2.Februar

Großes Wurst & Bier Tasting

Großes Wurst & Bier Tasting

18 - 20:00 UHR

Ticket

Best of Wurst & Bier – ein Vorgeschmack auf ein fettiges und süffiges Wochenende! Schon am Freitagabend starten wir mit dem Köstlichsten und Spannendsten, das der Markt am Sonntag zu bieten hat. Von Profis angeleitet, erschmecken wir handgemachte Wurst und Bier Vielfalt und wie man sie bei allen Unterschieden am besten zusammenbringt. Auf der Bühne Hendrik Haase aka der Wurstsack, Nicole Hasler, der Schweizer Expertin in Sachen Nose-to-tail, gepaart mit unserem Braumeister Johannes Heidenpeter. Von englischer Blutwurst bis spanischem Eichelschinken, von India Pale Ale bis Stout. Hoch die Tassen!

Samstag, 3.Februar

Wurst-Gäste auf dem Wochenmarkt

Wurst-Gäste auf dem Wochenmarkt

10 - 18:00 UHR

Für alle die es gar nicht erwarten können, wird es schon am Samstag wurstig auf dem Wochenmarkt der Markthalle Neun. Mit den luftgetrockneten holländischen Salami von Brandt & Levie und der französischen Haute Savoie von Marché de Catherine. Mit Wurst und Schinken aus den Pyrenäen und von ausgewählten Erzeugern der iberischen Halbinseln von der Bar Raval nach Berlin gebracht. Mit scharfer ungarischer Wollschwein-Wurst von der ungarischen Speisekammer. Mit Wild von Reinhard Seidel und Lamm- und Rindssalami von homemade aus Brandenburg, mit angelsächsischem Back Bacon und Black Pudding vom Neuseeländer Simon Ellery, The Sausage Man Never Sleeps und mit einem der Wurst & Bier Klassiker: Die Ahle Wurscht aus Hessen als Gastwurst bei Kumpel & Keule.

Woher kommt die Wurst?

Woher kommt die Wurst?

13 - 16:00 UHR

Am Sonntag wursten wir live in der Wurstwerkstatt. Ihr könnt von Anfang bis Ende zugucken, wie die Wurst in die Pelle kommt. Aber was kommt da überhaupt rein und vor allem: Wo kommt das Fleisch her aus dem die Wurst wird?
From Nose to Tail – vor allem auch darum geht es bei Wurst. Denn gerade weil es einem zeitgemäßen und ethisch engagierten Metzgerhandwerk darum geht, alles vom Tier zu verarbeiten, ist das Wursten eine zentrale, im Wortsinne organische Lebensmittelkulturtechnik. Bei kaum einem anderen Lebensmittel ist Transparenz so zentral wie bei der Wurst. Deshalb begleiten wir das Märkische Sattelschwein vom Gut Hirschaue, aus dessen Fleisch die Würste in der Wurstwerkstatt gemacht werden, vom Feld über die Schlachtung auf dem Hof bis zur Zerlegung in der Wurstwerkstatt an diesem Samstag. Vorab sprechen wir mit Nose to Tail Expertin Nicole Hasler und Metzger Benny Jakobi.

Sonntag, 4.Februar

Der große Markt

Der große Markt

11 - 19:00 UHR

Mehr als 30 Craft Beer Brauer, Handwerks-Metzger und engagierter Händler kommen aus ganz Europa für einen Sonntag nach Berlin. Es wird live gewurstet, Bier getrunken, hingeschmeckt und nachgefragt.
From Nose to Tail, von Nord bis Süd. Mit Gästen von der polnischen Küste, aus dem tiefsten Bayern, den Niederlanden und aus England. Mit einer Wurstvielfalt, die ihres Gleichen sucht,luftgetrocknet, geräuchert, grob und fein, einigen Weis- und so manchen Neuheiten im Glas.

Eintritt an der Tageskasse: 3€ (für Kinder, Nachbarn und berlinpass-Inhaber frei)

Wurstwerkstatt

Wurstwerkstatt

11 - 18:30 UHR

Wir wursten! Von Hand! Wir feiern die Vielfalt des Metzgerhandwerks mitten in der Markthalle Neun. In unserer Wurstwerkstatt könnt ihr live miterleben, wie eine richtig gute Wurst entsteht. Von Anfang bis Ende. Von der Zerlegung des Fleisches, über das Wolfen, Kuttern, Würzen bis zum Abfüllen in die Därme.
Dafür haben wir Gäste geladen, bei denen es wortwörtlich um die Wurst geht. Transparent zeigen sie euch, was hinter ihrem Handwerk steckt.
Mit dabei: Simon „The sausage man never sleeps“ aus Neuseeland, Wurstdresser und Fleischstylist Peter Inhoven, Jo Thießen von homemade mit seinem Fleischer Stephan Ranft, sowie Benny Jakobi, Metzgermeister aus Berlin. Moderiert wird die einmalige Wurst-Show vom Team der Wurst & Bier, das durch die gläserne Manufaktur führen wird. Frisch gegrillt gleich nach der Show bei bone.Berlin - in unserer Kantine – könnt ihr euch durch alles durch wursten.

11-12 Uhr

Peter Inhoven aus Düsseldorf

13-14 Uhr

Bauer Jo Thießen mit seinem Fleischer Stephan Ranft

15-16 Uhr

Benny Jakobi und Markus Dirr

17-18 Uhr

Simon Ellery aka The Sausage Man

Der Speck muss weg

Der Speck muss weg

11:30 - 12:30 UHR

Ticket

Gerade säuerliche und hochkarbonisierte Biere haben die tolle Eigenschaft, Zunge und Gaumen freizusprudeln und eignen sich deshalb überraschend gut in Kombination mit fettigen, schweren Speisen. Spannendes Tasting aus Schmalzbrot mit Gose, Bauchspeck und spontan Vergorenem, Lardo und belgischen Fruchtbieren. Roman Hehmann, der in der Kumpel & Keule Speisewirtschaft Köstliches from nose to tail kreiert wird Euch zeigen, warum Fett der beste Geschmacksträger und alles andere als zum Fürchten ist. Die passende Bierauswahl kommt von Tobias Kullmann von Hopfenhelden.

American Dream – klassische Combos der US-Craft Beer Szene

American Dream – klassische Combos der US-Craft Beer Szene

13 - 14:00 UHR

Ticket

Was ist eigentlich der Ursprung der Craft Beer Szene in den USA? Ganz im Sinne von "Think Big" präsentieren Euch Tobias Bürger von Big Stuff Smoked BBQ, der einst einen echten Südstaaten Smoker nach Deutschland importierte und bis heute unfassbar leckere, sonst oft ungewollte Cuts wie Schulter, Bauch oder Short Rip smoked zusammen mit Tobias Kullmann von Hopfenhelden, wie der amerikansiche Traum schmeckt.
Insbesondere IPAs und American Pale Ales lassen sich hervorragend mit fleischigen Klassikern der US-Küche kombinieren, Burger, Ribs, Briskets und Co. Aber auch Sauerbier setzt erfrischende Kontraste und ist "much, much fun" und schlicht "awesome" mit "meats".

"Bloody hell" – Blutwürste und Lagerbiere

14:30 - 15:30 UHR

Ticket

Wenn Tradition auf Moderne trifft...wird's blutig!? Na, hoffentlich nicht. Nur hier in diesem Tasting für alle, die auf Stammtisch und tote Oma stehen. Nicole Hasler von Eingefleischt und Tobias Kullmann von Hopfenhelden kombinieren für Euch die Mutter aller Würste – traditionell oder unkonventionell – schmecken internationale Unterschiede heraus und trinken dazu ganz klassische und brandneu interpretierte Lagerbiere.

Beyond Borders

Beyond Borders

16 - 17:00 UHR

Ticket

Kräuter- & Gewürzbiere? In Deutschland? Ja!
So schmeckt es beyond the Reinheitsgebot. Vielleicht werden diese Ge­bräue in Deutschland nicht mehr Bier genannt, schmecken tun sie trotzdem. Nicht alle jedem, aber das muss so. Nicole Hasler von Eingefleischt zeigt wie aufregend und lecker Innereien von Kalbsbries übers Herz bis Knochenmarkbutter – Nose to Tail jenseits der klassischen Bratwurst – schmecken kann. Dazu kommt Ungewöhnliches ins Glas präsentiert von Tobias Kullmann von Hopfenhelden – beyond der normalen Wurst & Bier.

Nachtschwarze Biere und wohlige Pâtés

Nachtschwarze Biere und wohlige Pâtés

17:30 - 18:30 UHR

Ticket

"Heute stehen wir nicht mehr auf" – unwiderstehliche Paarung: Dunkle, schmelzige Biere und Pâtés mit Lunge, Herz und Leber für eine winterschlafähnliche Bettschwere. Tobias Kullmann von Hopfenhelden nimmt Euch mit auf die dunkle Seite der Biere. Schmeckt unterschiede zwischen Stout, Imperial, Stout und kraftvollen Portern. Nicole Hasler von Eingefleischt serviert dazu üppige Pâtés.
Rund, satt, kräftig, voll – das wollüstigste (nicht: wollwürstigste) Tasting des langen Wurst & Bier Tages!