Philosophie

Es geht um die Wurst! Und ums Bier!

Zwei Produkte mit langer Tradition und vielen Rezepturen. Eigentlich alltäglich und doch in ihrer Geschmacksvielfalt durch industrielle Massenware bedroht. Es gibt sie aber, die enthusiastischen Brauer und Metzger, die Lust haben, ein altes Lebensmittelhandwerk wiederzubeleben, mit natürlichen Zutaten und Fleisch von Tieren aus artgerechter Tierhaltung. Eine zeitgemäße Neuinterpretation – alles andere als altbacken.
Seit 2014 kommen jährlich rund 30 handwerklich arbeitende Brauereien, Metzgereien und engagierte Fachhändler unter dem Dach der Markthalle Neun zusammen. Ihr könnt Wurst & Bier kosten, zuschauen wie sie gemacht werden und Eure Speisekammer auffüllen. Die Aussteller kommen aus Berlin und Brandenburg, aus ganz Deutschland und anderen Regionen Europas, sind leidenschaftliche Meister ihres Fachs und vorfreudig auf den Austausch mit Euch. Geschmacksdebatten und Diskussionen zu Tierhaltung, Rohstoffen und Handwerk ausdrücklich erwünscht!

Was ist eigentlich Craft Beer?

Wenn man einen Craft Brauer auf die Palme bringen will, dann fragt man ihn, was Craft Beer ist. Die Diskussion ist so alt wie das Thema und es gibt keine knappe Antwort. Ist eine 375 Jahre alte Privatbrauerei Craft oder nur das zweieinhalb Jahre alte Start-Up aus Berlin? Muss es ein IPA sein oder gibt es auch Pils in Craft? Liegt’s an der Größe der Brauerei? Darf Craft Beer im Supermarkt stehen? Muss es sogar? Was hilft, ist Craft Beer als Teil eines Zeitgeistes zu sehen, als Bier für diejenigen, die wissen wollen, wo das Fleisch herkommt, das sie essen, einen Bäcker suchen, der selber backt. Craft Beer ist jenes Bier, bei dem man weiß, wer es gemacht hat. Craft Beer ist, wenn man so will, Bier mit Gesicht.

Und wie steht es um das Metzgerhandwerk?

From Nose to Tail, auch davon erzählt uns die Wurst. Denn gerade weil es einem zeitgemäßen, ethisch und handwerklich engagierten Metzgerhandwerk darum geht, alles vom Tier zu verarbeiten, wird die Wurst, wird das Wursten zu einer zentralen, im Wortsinne organischen Lebensmittelkulturtechnik. Eine jungen Generation von Metzgern, Quereinsteigern wie Handwerksmeistern, geht es wieder um die Wurst. Und darum, aus dieser Kumpelhaftesten aller Fleischdelikatessen wieder ein ehrliches, handwerkliches, ein raffiniertes und herrlich herzhaftes Produkt zu machen. Das sollte uns die Wurst wert sein. Mit dem Themenmarkt Wurst & Bier geben wir unseren Senf dazu.